Icon für RSS-Feed Link zum XING-Profil
Wählen Sie eine Hintergrundfarbe:
Schwarzer Hintergrund Blauer Hintergrund Hellblauer Hintergrund Rose Hintergrund Grüner Hintergrund Grüner Hintergrund Olivfarbener Hintergrund Gelber Hintergrund Sandfarbiger Hintergrund Beiger Hintergrund Weisser Hintergrund
Texthintergrund:
Schwarzer Hintergrund Weisser Hintergrund Transparenter Hintergrund


Ladebild
Brick in the Wall

CyberLink PowerDirector 7 im Wert von 75 Euro kostenlos

Von Matu am 6. Juni, 2009 (01:09 Uhr) unter Kategorie: Allgemein

Powercommander in CyberLink PowerDirector 7 im Wert von 75 Euro kostenlos
Eine komplette Vollversion der Videobearbeitungssoftware, die normalerweise fast 75 Euronen kostet, gibt es gerade für lau zum Download. Dazu ist lediglich eine Registrierung als PC-Welt-Leser nötig.
Mit dieser professionellen Software lassen sich Videos bearbeiten, Blu–ray Discs and DVDs erstellen, Videos direkt bei Youtube veröffentlichen und noch vieles mehr.
Ich habe mir gerade ebenfalls eine Version gezogen. Ihr solltet Euch beeilen, es sind nur 20.000 Lizenzen verfügbar.


Und so gehts: Auf die Seite von Softwareload gehen, dort in der Anzeige auf “Zum Produkt” klicken und anschließend auf “Produkt kaufen”.
Für den Download einfach mit Fantasienamen und eigener Trashmail (oder GMX, Web.de, …) registrieren, e-Mail bestätigen (kann etwas dauern, bis die ankommt) und auf der Bestellseite folgenden Gutscheincode eingeben: PCWeltVorteile09.
Den Bestellvorgang abschließen (Kreditkarte einfach angehakt lassen) und letztendlich Lizenzschlüssel und die Software herunterladen.
Mein Vater wird sich freuen, hat er mir doch vor kurzem noch berichtet, dass er sich so ein Paket kaufen wollte. Danke an Caschys Blog, wo ich es gerade gesichtet habe.

Nachtrag: Das Programm habe ich installiert und kurz angetestet. Der PowerCommander ist ansprechend, erfordert aber einiges an Einarbeitung (PDF-Datei liegt bei). Über die Zeitachse des jeweiligen Videos können recht leicht Effekte hinzugefügt werden. Sei es Hintergrundmusik, Start -und Endsequenz (z.B. Urlaubsfilm), Einblendungen usw.! Alles wirkt sehr aufgeräumt und die ersten eigenen Videos können so schnell realisiert werden, nicht nur auf Grund der mitgelieferten Beispieldateien. Alles in allem kann der PowerCommander von mir nicht nur für den ambitionierten Hobbyfilmer empfohlen werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading ... Loading ...

Besucher dieses Artikels betrachteten auch:
  1. Keine ähnlichen Beiträge

Deine Meinung ist mir wichtig!

Es besteht die Möglichkeit, Kommentare nachträglich innerhalb einer Zeitspanne von 5 Minuten zu ändern (Keine werblichen Kommentare)
Jeder 1. Kommentar muss freigeschaltet werden!

Smileys:spy:

Nach oben